Archiv für die 'Notizblog' Kategorie

Seite 3 von 3

Ponton (wieder ?) zu Hause

Am vergangenen Wochenende haben die letzten Mohikaner dieses Vereins, sprich all jene denen keine ausreichend langweilige Ausrede eingefallen ist, unser Taucherponton zurück nach DD-Town geholt.

Abgesang auf die Olba.

Aufladen,

festmachen,

und tschüß Olba ’08 !

Ein letzter Blick zurück in den üblichen Regen,

und abladen ins neue Heim.

Ein ganz großes Dankeschön für den tatkräftigen Einsatz!

 

neue web-Seite

Ganz unscheinbar versteckt sich in der Link-Liste die neue web-Seite der Startgemeinschaft der Dresdner Flossenschwimmer. Sehr schön und informativ hat der Grünling sie gemacht – das muss man ihm lassen.

 

Neujahrsschwimmen in der Elbe

Wenn ich mir es recht bedenke sollte am Wochenende wieder Neujahrsschwimmen in der Elbe sein. Leider habe ich dieses Jahr keine Einladung erhalten, aber vielleicht steckt sie nur zu Hause im Briefkasten. Ich hoffe das sich trotzdem ein paar Mitglieder finden und unseren Verein würdig vertreten. Bitte kümmert euch: online-Anmeldung + Informationen

 

Neues Tauchmagazin – DiveInside

Ein neues Tauchmagazin – unnütz oder erfolgsversprechend?

Genau diese Frage stellt sich, insbesondere wenn man am gut ausgestatteten Kiosk schon jetzt eine Fülle von Taucherheftchen kaufen kann. Was ist anders? DiveInside ist kostenlos, denn es ist ein reines Onlinemagazin, welches aber in Art, Aufmachung und Inhalt den großen bekannten Magazinen in nichts nachsteht (meiner Meinung nach).

DiveInside ist durch das Taucher.net Team entstanden (für Kenner auch an den Autoren erkennbar) und beinhaltet Reiseberichte, so wie Themen zu Tauchtechnik, Ausbildung und Tauchgeschichte. Auch DiveInside hat Werbeflächen und hoffentlich hat dies nicht zur Folge, dass Techniktests oder Reportagen zu Gunsten der Werbenden ausfallen, wie bei den kaufbaren Printmedien leider üblich.

Ich finde, besonders für Taucher die schon mal öfters am Computer arbeiten, eine lohnenswerte Alternative zu den „Großen“ und natürlich günstiger.

Schaut also einfach mal rein: DiveInside

 

Besuch bei Poseidon

Hallo,

einige Email Adressen waren wohl nicht mehr aktuell oder einfach nur falsch in meinen Verteiler aufgenommen wurden, wer also nichts von Bodos Besuch bei Poseidon Kiel in ca. 14 Tagen weiß, kann sich bei mir melden und ich nehme die hoffentlich aktuelle Emailadresse in meinen Verteiler auf. (Ruhig auch melden, selbst wenn ihr nichts kaufen wollt)

Anfragen bitte an: E-Mail

Grüße
Philipp

 

Goitzsche zum Tauchen freigegeben

Wir haben mal wieder einen neuen See der zum Tauchen freigegeben wurde und zwar die Goitzsche. Laut aktuellem Amtsblatt vom Landkreis Bitterfeld darf mit Pressluft bis 40m getaucht werden, eine Boje, welche den Aufstiegsort anzeigt, muss mitgeführt werden und ein ausreichender Abstand zu Brücken, Hafenanlagen etc ist einzuhalten. (Amtsblatt Bitterfeld )

Mehr Infos zur Goitzsche findet ihr hier:
Goitzsche 1
Goitzsche 2

 

Handywerbung im Sporttaucher

Ich muss ja sagen, dass ich von dem „neuen“ Sporttaucher, der so seit Januar letzten Jahres existierte recht begeistert war, endlich mal ein vernünftiges Layout und etwas spannendere Artikel als blos immer die Reiserückblicke (das kann man in „Tauchen“ oder „Unterwasser“ nachlesen). Klar dass diese Verbandszeitschrift des VDST durch Werbung überlebt, das störte mich eigentlich auch nicht, da es ja immer Taucherwerbung war (Tauchanzüge, Regler etc.) aber nun lag doch tatsächlich ein Brief bei, der „Ein besonderes Angebot für die Leser von Sporttaucher“ versprach. Also mal geöffnet und was kommt zum Vorschein???? Eine bes******* Handywerbung. Also bitte, hat das der VDST so nötig, dass er jetzt einen blöden Handyvertrag braucht, um die eigene Zeitschrift zu finanzieren? Lieber sehe ich 3 Seiten mehr Tauchshopwerbung und auf jeder Seite den „GNT Anzug“ als irgendwelche Handywerbung. Für mich ist das ganz klar ein Schritt zurück, wenn nicht sogar 2 oder mehr (da ändert auch der MickeyMaus Camcorder nix daran, da gibts ja im Kaugummiautomaten bessere Videokameras).

Ich hoffe, das der VDST das in Zukunft unterlässt, immerhin ist es die Verbandszeitschrift und kein Mainstream Tauchermagazin, das hat der VDST nämlich nicht nötig. Wer viel Kohle machen will, geht ins Ausland und gründet eine 0815 „Diving Association“ mit vielen Instructors und tollen Plastikkärtchen, aber der VDST, der immer auf seine solide Aus- und Weiterbildung setzte, sollte sowas wirklich nicht tun, bzw. nicht wieder tun.

So denn…Allzeit gut Luft

 

Die hellste Lampe der Welt

So oder so änlich hätte der Anbieter seine Glühbirnchen auch anpreisen können, haut also alle eure bisherigen Lampen weg, denn hier kommt die Superlampe: Link

Ein Hoch auf korrekte Herstellerangaben….

 

der mit dem Rochen tanzt

Das auslösende Ereignis ist schon vor einiger Zeit durch die Medien gegeistert, aber trotzdem ist der Bericht noch immer aktuell:
Link